Back

Dienstleistungen

Wir untersützen Sie bei allen Steuerfragen und betriebswirtschaftlichen Kernthemen.

Unternehmen

Freuen Sie sich auf mehr Expertenwissen und Serviceleistungen.

Kontakt

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gerne persönlich. Vor Ort oder am Telefon.

Wir sorgen für Ihre Entlastung. Mit über 30 Jahren Erfahrung.

Gesagt. Getan. Beraten.

Bei schönem Wetter kann jeder segeln. Erst bei Sturm zeigt sich der wahre Kapitän. Kurz gesagt, bei Schneider und Stickel proftieren Sie von mehr Expertenwissen und Serviceleistungen. Willkommen an Bord!

Mehr erfahren Mehr erfahren

Geben Sie Ihre steuerlichen Belange in sichere Hände. Wir übernehmen vollumfänglich Ihre Buchführung, Lohn- und Gehaltsabrechnung und die Erstellung Ihres Jahresabschlusses.

Bewirtungskosten als Betriebsausgabe
main-schneiderstickel

Bewirtungskosten als Betriebsausgaben

Steuerliche Anerkennung von Aufwendungen für die Bewirtung von Personen aus geschäftlichem Anlass in einem Bewirtungsbetrieb als Betriebsausgaben Bewirtungsaufwendungen aus betrieblichem Anlass können unter weiteren Voraussetzungen zu 100 % als Betriebsausgaben angesetzt werden, während Bewirtungskosten aus geschäftlichem Anlass nur zu 70 % Betriebsausgaben darstellen. Zu den Bewirtungskosten,...

Photovoltaikanlagen Liebhaberei
main-schneiderstickel

Vereinfachungsregel bei kleinen Photovoltaikanlagen

Photovoltaikanlagen - unbeachtliche Liebhaberei Betreiber von Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von bis zu 10 kW und vergleichbare Blockheizkraftwerke mit einer Leistung von bis zu 2,5 kW können künftig wählen, ob sie ihre jeweiligen Anlagen ohne oder mit einer Gewinnerzielungsabsicht betreiben wollen. Die Einstufung der Energieerzeugungsanlagen erfolgt...

Mietzahlung Corona
main-schneiderstickel

Pflicht zur Mietzahlung trotz staatlicher Schließungsanordnung (Corona)

Vor den Oberlandesgerichten in Dresden und Karlsruhe wurden Einzelfallentscheidungen bezüglich eventueller Mietanpassungen getroffen, die aufgrund der Bestimmungen zum Schutz vor den Auswirkungen der Corona-Pandemie entstehen. Während das OLG in Dresden einer Verminderung der Kaltmiete um 50 % zustimmte, gab das OLG Karlsruhe einer Mietminderung keine...

Home-Office
main-schneiderstickel

Steuerliche Berücksichtigung eines Home-Office während der Corona-Pandemie

In Zeiten der Corona-Krise können Arbeitgeber ihre Arbeitnehmer anweisen, von zu Hause aus zu arbeiten. Der neue Entwurf der Corona-Arbeitsschutzverordnung vom 20.1.2021 sieht nun vor, dass Arbeitgeber verpflichtet sind, Home-Office anzubieten, wo immer es möglich ist. Die Aufwendungen werden i. d. R. vom Arbeitgeber übernommen. Ist...

Dezemberhilfe
main-schneiderstickel

Überbrückungshilfe III, Dezemberhilfe, Neustarthilfe für Soloselbstständige

Die Überbrückungshilfe II läuft bis zum 31.12.2020 und kann noch bis 31.1.2021 beantragt werden. Sie wird als Überbrückungshilfe III bis Ende Juni 2021 fortgeführt und erweitert. Unter anderem werden die Ansetzbarkeit von Ausgaben für Instandhaltung, Modernisierungsmaßnahmen zur Erfüllung von Hygienemaßnahmen oder auch von Kosten für...

Umsatzsteuerabsenkung
main-schneiderstickel

Auslaufen der Umsatzsteuerabsenkung zum 1.1.2021

Mit der Absicht die Konjunktur anzukurbeln und Arbeitsplätze zu erhalten, senkte die Bundesregierung befristet vom 1.7.2020 bis zum 31.12.2020 die Umsatzsteuersätze von 19 % auf 16 % und von 7 % auf 5 %.   Die Anwendung der reduzierten Steuersätze von 16 % bzw. 5 % für...

Überbrückungshilfe 2020
kandziora

Überbrückungshilfe – Neuregelung ab September 2020

Die Überbrückungshilfe wird in den Monaten September bis Dezember 2020 fortgesetzt und verbessert. Dazu verständigten sich das Bundeswirtschaftsministerium und das Bundesfinanzministerium auf neue Modalitäten zugunsten der Antragsteller. (BMWi) Die Überbrückungshilfe steht für Unternehmen aus allen Branchen offen, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind. Dazu wurden...

Verkürztes Restschuldbefreiungsverfahren 2020
kandziora

Verkürztes Restschuldbefreiungsverfahren beschlossen

Mit dem am 1.7.2020 von der Bundesregierung beschlossenen Gesetzentwurf sollen die Richtlinienvorgaben zur Restschuldbefreiung umgesetzt werden. Nachfolgend die wichtigsten Punkte im Überblick: Das Verfahren soll im Regelfall von 6 Jahren auf 3 Jahre verkürzt werden. Die Regelungen gelten nicht nur für unternehmerisch tätige Schuldner, sondern...

kandziora

Bundesregierung beschließt (Corona-) Konjunktur-Programm

Zweites Corona-Steuerhilfegesetz beschlossen Im Schnellverfahren hat die Bundesregierung das sog. „ Zweite Corona-Steuerhilfegesetz“ auf den Weg gebracht, dem der Bundesrat bereits am 29.6.2020 zustimmte. Darin enthalten sind die steuerlichen Neuregelungen, die wir Ihnen bereits in der Juli-Ausgabe dieses Informationsschreibens aufzeigten (siehe dort Beitrag Nr. 1.). Neben der...

Corona-Krise
kandziora

Corona-Krise: Pauschaler Verlustrücktrag für betroffene Unternehmen möglich

Mit der Möglichkeit von der Corona-Krise betroffener Steuerpflichtiger mit Gewinn- und Vermietungseinkünften einen „pauschalen Verlustrücktrag“ in Anspruch zu nehmen, will das Bundesfinanzministerium (BMF) für kleine Unternehmen und Selbstständige im Handel, in der Kultur und im Gastronomiebereich notwendige Liquidität schaffen. So können sie neben den bereits...

Telefon (07172) 91 99 90

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gleich an. Wir beantworten Ihre Fragen gerne persönlich am Telefon!

Kontakt Kontakt