Back

Aktuell

Bestens informiert. An dieser Stelle halten wir Sie über wesentliche steuerlichen Themen auf dem Laufenden.

Mindestlohn steigt ab 01.12.2022

Minijobgrenze und Mindestlohn steigen ab 01.10.2022

Mindestlohn 2022: Was ändert sich? Die Höchstgrenze für eine geringfügig entlohnte Beschäftigung (Geringfügigkeitsgrenze) beträgt seit dem Jahr 2013 unverändert 450 € monatlich, während die durchschnittlichen Löhne und Gehälter seither deutlich gestiegen sind. Für Minijobber bedeutet dies, dass sie bei einer Lohnerhöhung, auch aufgrund eines ansteigenden Mindestlohns,...

Rückzahlung von Corona-Hilfen

Rückzahlung von Corona-Soforthilfen

Die Corona-Soforthilfe wurde unmittelbar nach Ausbruch der Pandemie aufgelegt, damit Unternehmen Liquiditätsengpässe decken können. Sie wurde zu einem Zeitpunkt beantragt und bewilligt, zu dem die Einnahmen nur geschätzt werden konnten. Eine eventuelle Überkompensation ist daher zurückzuzahlen. Das macht es erforderlich, dass die Steuerpflichtigen die Berechnung...

corona-sonderzahlungen Kryptowährung

Steuerfreie Corona-Sonderzahlungen an Arbeitnehmer bis 31.3.2022 verlängert

Steuerfreie (Corona-)Sonderzahlungen an Arbeitnehmer bis 31.3.2022 verlängert Mit dem Gesetz zur Modernisierung der Entlastung von Abzugsteuern und der Bescheinigung von Kapitalertragsteuer wurde die Frist für die Steuerbefreiung von Corona-Sonderzahlungen bis zum 31.3.2022 verlängert. Arbeitgeber haben dadurch die Möglichkeit, ihren Beschäftigten Beihilfen und Unterstützungen bis zu einem...

Steuerliche Maßnahmen zum Jahreswechsel 2021

Steuerliche Maßnahmen zum Jahreswechsel

Steuerliche Handlungsempfehlungen und Gestaltungshinweise zum Jahreswechsel 2021/2022: Alljährlich zum Jahresende möchten wir Sie dafür sensibilisieren, ob mit Blick auf das endende Jahr 2022 unter steuerlichen Gesichtspunkten Handlungsbedarf besteht. Bitte beachten Sie, dass die allgemeinen Informationen eine individuelle Beratung nicht ersetzen können. Wenn Sie Fragen haben oder möglicherweise...

Mindestlohn Erhöhung ab 01.01.2022

Neuer Mindestlohn ab 1.1.2022

Mindestlohn Erhöhung  bis 2022 auf 10,45 Euro Der Mindestlohn wird in mehreren Stufen angepasst - so lautete die Empfehlung der Mindestlohnkommission am 1.7.2020. Daraufhin wurde dieser ab dem 1.1.2021 von 9,35 € brutto auf 9,50 € angehoben. Zum 1.7.2021 wurde  der Mindestlohn in einem nächsten Schritt...

Körperschaftsteuer

Optionsmöglichkeit zur Körperschaftsteuer wird eingeführt

Das Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts (KöMoG), dem der Bundesrat am 25.6.2021 zugestimmt hat, gibt allen Personenhandels- und Partnerschaftsgesellschaften ab dem Veranlagungszeitraum 2022 die Möglichkeit, auf Antrag wie eine Körperschaft besteuert zu werden. Die zivilrechtliche Haftung der Gesellschafter für die geschuldete Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer bleibt...

Bewirtungskosten als Betriebsausgabe

Bewirtungskosten als Betriebsausgaben

Steuerliche Anerkennung von Aufwendungen für die Bewirtung von Personen aus geschäftlichem Anlass in einem Bewirtungsbetrieb als Betriebsausgaben Bewirtungsaufwendungen aus betrieblichem Anlass können unter weiteren Voraussetzungen zu 100 % als Betriebsausgaben angesetzt werden, während Bewirtungskosten aus geschäftlichem Anlass nur zu 70 % Betriebsausgaben darstellen. Zu den Bewirtungskosten,...